Osterhasi | Früchtetee

Geschmack nach Himbeer, Vanille

Osterhasi

Früchtetee mit Himbeer-Vanille-Geschmack, aromatisiert.

Schaut mal, ein Osterhase! Glaubt ihr nicht mehr an den Osterhasen? Auch wenn er nach Himbeere und Vanille schmeckt? Genau so ist es. Unser Früchtetee verbreitet Osterstimmung.

Geschmacksnoten

Himbeer, Vanille


Himbeer, Vanille

Zubereitung

So schmeckt Ihr Tee besonders gut!

Teemenge

1 - 2 Teelöffel

Temperatur

100°C

Ziehzeit

8 - 10 Minuten

Zutaten

Apfelstücke, Hibiskusblüten, Hagebuttenschalen, Orangenschalen, Aroma, Holunderbeeren, Himbeeren(1,5%), Ringelblumenblüten, Vanillestücke(0,5%).

Gut zu Wissen

erfahren Sie mehr über unsere Tees
Natürliche Aromen

In unseren Tees sind ausschließlich natürliche Aromastoffe. Diese werden aus natürlichen, pflanzlichen oder tierischen Rohstoffen gewonnen. Zu deren Gewinnung dürfen nur physikalische, enzymatische oder mikrobiologische Verfahren angewendet werden, z.B. Erwärmen, Auspressen, Zerkleinern, Mahlen, Mischen, Filtrieren, Destillieren oder Vergären.

Schon gewusst?

Früchtetee gehört anderes wie zum Beispiel der Grün- und Schwarztee nicht zu den klassischen „echten“ Teesorten, da die Basis auf Fruchtstücken besteht und nicht aus der „echten“ Teepflanze der Camellia sinensis.

Doch die leckeren Fruchtkreationen sind aus unserem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Egal ob kalt oder warm, sie sind eine tolle Alternative zu Fertiggetränken.

Zubereitung

Das Wasser sollte bei der Zubereitung kochen. Um einen Liter Tee zu erhalten, werden zwischen 15 g und 20 g verwendet. Für einen intensiven Geschmack kann man die Menge auch nach oben variieren. Die Ziehdauer beträgt zwischen 5 und 10 Minuten. Je länger der Früchtetee zieht, umso säuerlicher wird der Geschmack. Bei mildem Früchtetee kann der Tee problemlos länger ziehen.

Genuss

Früchtetee kann hervorragend eisgekühlt als Eistee erfrischen oder heiß genossen werden. Auch das vorbereitete Getränk kann nochmal kurz aufgekocht werden, so eignet sich der Früchtetee perfekt für Unterwegs.

Natürliche Aromen
Schon gewusst?
Zubereitung
Genuss