Hexenwald® | Honeybush

Geschmack nach Waldbeere

Hexenwald®

Ein Honeybush-Tee, aromatisiert, mit Waldbeer-Geschmack.

Während Sie durch den Wald spazieren, stoßen Sie auf eine Lichtung mit zahlreichen saftigen Beerensträuchern. Doch plötzlich bemerken Sie eine alte Dame, die daraus einen Trank zubereitet. Sie denken sofort an Hexerei und möchten schnell weg, doch warum nicht bleiben? Lassen Sie sich vom einzigartigen Waldbeeren-Geschmack verführen, den dieser grüne Rooibos zu bieten hat. Sie werden es nicht bereuen.

Geschmacksnoten

Waldbeere

Waldbeere

Zubereitung

So schmeckt Ihr Tee besonders gut!

Teemenge

1 TL

Temperatur

100°C

Ziehzeit

5 Min.

Zutaten

Grüner Honeybush, Apfelstücke, Holunderbeeren(10%), Aroma, Himbeerblätter, Erdbeerstücke(1%), schwarze Johannisbeeren(0,5%).

Gut zu Wissen

erfahren Sie mehr über unsere Tees
Schon gewusst?

Wie der Rooibos kommt auch der Honeybush aus Südafrika. Er wird für den süßlichen Honiggeschmack bereits zur Blütezeit geerntet. Er enthält Vitamin C, Kalium, Calcium und Magnesium. Er ist ebenfalls koffeinfrei.

Zubereitung

In der Regel genügt ein Teelöffel pro Tasse, für einen intensiveren Geschmack kann man auch mehr nehmen. Der Tee sollte mit möglichst kalkarmen Wasser aufgegossen werden, um einen intensiven Geschmack zu erhalten.

Die Ziehzeit beträgt 8 bis 10 Minuten, dabei empfehlen wir den Honeybush abgedeckt ziehen zu lassen. So wird verhindert, dass sich die ätherischen Öle verflüchtigen.

Genuss

Am besten trinkt man den Honeybush lauwarm, so muss der Körper sich nicht darauf konzentrieren die Temperatur zu regulieren und kann die Inhaltsstoffe der Kräuter besser aufnehmen. Im Sommer können die Tees aber auch eisgekühlt für eine gesunde Erfrischung sorgen.

Schon gewusst?
Zubereitung
Genuss