Granatapfel Johannisbeere mit Moringa | Kräutertee | Aroma

Geschmack nach Johannisbeer, Granatapfel

Granatapfel Johannisbeere mit Moringa

Kräutertee mit Johannisbeer-Granatapfel-Geschmack und aromatisiert mit Moringa.

Die Moringa-Pflanze ist in vielen Kulturen bekannt für ihren hohen Wert. Wenn Sie den milden kräuter- und grünteeartigen Geschmack von Moringa mit dem fruchtig-frischen Geschmack von Granatapfel und Johannisbeere verfeinern, entsteht ein unverwechselbarer Geschmack. Probieren Sie ihn aus!

Geschmacksnoten

Johannisbeer, Granatapfel

Johannisbeer, Granatapfel

Zubereitung

So schmeckt Ihr Tee besonders gut!

Teemenge

Temperatur

Ziehzeit

Zutaten

Moringablätter(30%), kandierte Papayastücke (Papaya, Zucker), Lemongras, Erdbeerblätter, Aroma, Verbenenkraut, Granatapfelkerne(3%), Rosenblütenblätter, Granatapfelblüten(1%), rote Johannisbeeren(1%).

Gut zu Wissen

erfahren Sie mehr über unsere Tees
Natürliche Aromen

In unseren Tees sind ausschließlich natürliche Aromastoffe. Diese werden aus natürlichen, pflanzlichen oder tierischen Rohstoffen gewonnen. Zu deren Gewinnung dürfen nur physikalische, enzymatische oder mikrobiologische Verfahren angewendet werden, z.B. Erwärmen, Auspressen, Zerkleinern, Mahlen, Mischen, Filtrieren, Destillieren oder Vergären.

Schon gewusst?

Kräutertee hat nichts mit echtem Tee zu tun. Echter Tee besteht aus Blättern der Camellia sinensis Teepflanze. Kräutertee hingegen wird aus getrockneten Kräutern, Blüten und Blättern hergestellt und gehört somit nicht zum echten Tee.
Kräutertees sollten kühl und vor allem trocken gelagert werden. Wir empfehlen den Tee nach dem Öffnen direkt in eine Teedose umzufüllen.

Achtung

Wenn Sie an einer Krankheit leiden, sollten Sie sich immer zuerst an einen Arzt wenden, bevor Sie sich selbst behandeln!

Zubereitung

In der Regel genügt ein Teelöffel pro Tasse, für einen intensiveren Geschmack kann man auch mehr nehmen. Der Tee sollte mit möglichst kalkarmen Wasser aufgegossen werden, um einen intensiven Geschmack zu erhalten.

Die Ziehzeit beträgt 8 bis 10 Minuten, dabei empfehlen wir den Kräutertee abgedeckt ziehen zu lassen. So wird verhindert, dass sich die ätherischen Öle aus den Kräutern verflüchtigen.

Genuss

Am besten trinkt man den Kräutertee lauwarm, so muss der Körper sich nicht darauf konzentrieren die Temperatur zu regulieren und kann die Inhaltsstoffe der Kräuter besser aufnehmen. Im Sommer können die Tees aber auch eisgekühlt für eine gesunde Erfrischung sorgen.

Natürliche Aromen
Schon gewusst?
Zubereitung
Genuss