Kurkuma Latte – Das goldgelbe Trendgetränk

Februar 2018 | Ludwigsburg | Tee & Kräutergalerie

Kurkuma auch Gelbwurz genannt, gehört zu den Ingwergewächsen. Die Verwendung von Kurkuma ist in Indien schon seit 4000 Jahren Das Bild "Kurkumawurzel & Kurkumapulver" konnte nicht geladen werden. Kurkumawurzel & Kurkumapulver shutterstock / Daniel Stewart Lustig belegt und gilt als bedeutende Arznei in der indischen Heilkunst Ayurveda, dem eine reinigende und energiespendende Wirkung zugesprochen wird.

Es wird meist in getrocknetem Zustand als Pulver verwendet. Kurkuma wird auch „Gewürz des Lebens“ oder „Zauberknolle“ genannt. Hauptanbauland für Kurkuma ist Indien.

Kurkuma wird in der Küche als Gewürz verwendet z. B. Hauptbestandteil von Currymischungen - verleiht der Gewürzmischung ihre typische Farbe - aber auch als wärmendes Getränk ist Kurkuma ein kraftvoller Verstärker des Immunsystems.

In Ihrer Tee & Kräutergalerie im breuningerland finden Sie leckere Teemischungen wie Kurkumas Glück, Kokos-Kurkuma und Matcha Chai.

Die Goldene Milch oder Kurkuma-Latte wird in Indien und China schon seit Jahrhunderten getrunken. Sie ist ein rundum Wohlfühl-Getränk, da Kurkuma und der darin enthaltene, fettlösliche Hauptinhaltsstoff Curcumin voller Nährstoffe, Antioxidantien und Phytonnährstoffen steckt. (Phytonnährstoffe sind natürliche bioaktive Substanzen, die nur in pflanzlicher Nahrung vorkommen und in unserem Körper antioxidativ, immunstimulierend und entzündungshemmend wirken.)

Hier gibt es in Ihrer Tee & Kräutergalerie die leckere Mischung Kurkuma-Latte „Vanille-Ingwer-Orange“. Einfach ein Teelöffel der Mischung in 250 ml heiße Milch einrühren und genießen! Natürlich schmeckt sie auch mit veganen Milchersatzprodukten.

Nicht nur körperlich, sondern auch geistig anregend ist Kurkuma-Latte der ideale Kaffeeersatz am Morgen. Da Kurkuma nicht hitzeempfindlich ist, können sie Kurkuma sowohl in kalte als auch in heiße Milch geben.

Copyright © 2004 - 2018 • Tee & Kräutergalerie • 71634 Ludwigsburg