Selbstgemachter Eistee ist einfach besser

Juli 2013 | Ludwigsburg | Tee & Kräutergalerie

Der klassische Eistee war früher einfach nur Schwarztee mit Zitronensaft und Zucker. Heute gibt es das beliebte Sommergetränk in vielen verschiedenen Sorten. In der Tee & Kräutergalerie im breuningerland finden Sie Eistee Pfirsich, Eistee Kirsch, Eistee Mango-Maracuja, den koffeeinfreien Kindereistee und den Weißen Tee Blutorange-Pfefferminze.

Der große Vorteil gegenüber industriell hergestelltem Eistee, ist dass sie hier nach belieben süßen können. Seit 1973 sind diese fertig gemischten Eistees in Deutschland auf dem Markt. Es ist jedoch bis heute nicht geregelt, was in Eistee enthalten sein darf. Deshalb wurde bei einem Test der Zeitschrift Ökotest großen Mengen Zucker festgestellt.

In einem der getesteten Produkte wurde in einem Liter 89,3 Gramm gefunden, was etwa 29 Stück Würfelzucker entspricht! Steht auf dem Etikett dann auch noch E330, dahinter verbirgt sich Zitronensäure, ist diese Kombination fatal. Denn dadurch wird der PH-Wert des Speichels herabgesetzt. Mineralstoffe werden heraus gespült und der Zahnschmelz angegriffen. In Kombination mit dem Zuckergehalt sind Zahnschäden vorprogrammiert.

Tee hingegen findet sich oft nur in kleinsten Mengen in den industriellen Erfrischungsgetränken. 0,12 % Teeextrakt bedeutet, dass sich auf einen Liter ungefähr eine Tasse Tee verbirgt. Beim Test von 17 Eistees, waren in lediglich vier Sorten überhaupt Tee zu finden.

Da sind die Eistees, die man selber macht auf jeden Fall die gesündere und wohlschmeckendere Alternative. Sie enthalten keine Farb- und Konservierungsstoffe, keine Süßstoffe, sind sehr ergiebig. Aus einer 100 g Packung lassen sich ca. 5 Liter Eistee zubereiten. Die Eistees enthalten zusätzlich Magnesiumcarbonat. Dieses sorgt für die angenehme Milde der Tees. Der Magnesiumverlust, der durch Schwitzen vor allem im Sommer und beim Sport auftritt, wird somit beim Trinken der Tees ausgeglichen.

Einfach 30 g Tee mit 0,5 Litern kochendem Wasser übergießen, 3 Minuten ziehen lassen, süßen nach Geschmack und auf 500 g Eis oder Eiswasser gießen. Das Abschrecken mit Wasser verhindert, dass der Tee beim Erkalten einen unschönen Film bekommt oder nachbittert.

Aber auch die geeigneten Gefäße um Eistee auf den Tisch zu bringen, finden Sie in der Tee & Kräutergalerie. »Crystal Collection« Kanne und Gläser »Crystal Collection« Kanne und Gläser
gibt es in vielen verschiedenen Farben
www.koziol.de
Besonders schön ist hier die Kanne mit 1,6 Liter Fassungsvermögen der »Crystal Collection« des deutschen Herstellers Koziol. Koziol produziert in Deutschland und setzt keine Duroplaste, kein BPA und keine Weichmacher ein. Die Becher und Kannen begeistern nicht nur durch ihre funkelnde Optik, sondern isolieren kalte wie warme Getränke durch das edle Facetten-Design.

 

Mit der Kanne Rio haben die Designer von Koziol bereits vor 25 Jahren eine praktische Kanne für das Verstauen in der Kühlschranktür entwickelt. Auch diese erhalten Sie in der Tee & Kräutergalerie.

Nun steht einem erfrischenden Eisteegenuss nichts mehr im Wege.

Hier können Sie unsere Eistees gleich bestellen


Copyright © 2004 - 2017 • Tee & Kräutergalerie • 71634 Ludwigsburg
Zurück zum Seitenanfang.