Alles neu macht der Mai — auch für Teeliebhaber.
Teekenner in leichtem Aufruhr.

Mai 2012 | Ludwigsburg | Tee & Kräutergalerie

Mit dem Flugtee 2012 ist momentan einer der edelsten und begehrtesten Tees des Jahres eingetroffen.
Flugtee bezeichnet den "First Flush" der ersten vier bis sechs Erntewochen der unmittelbar nach Verarbeitung per Flugzeug in alle Welt transportiert wird um die Frische der ersten Lese zu erhalten.

Für Teekenner ist der Flugtee Kult, das Gedränge der Connaisseure um den frischesten aller frischen Flugtees hat Ähnlichkeit mit dem Kult um Beaujolais Primeur, den ersten Wein der Saison. In beiden Fällen gilt es, schnell zuzugreifen, um den ersten Vorgeschmack auf die neue Jahresernte nicht zu verpassen.

Die besten Flugteesorten aus der frischen Darjeeling Ernte 2012 sind wie jedes Jahr leider nur sehr begrenzt verfügbar! Maximal 7 — 10 Sorten werden dieses Jahr als Flugtee Spezialitäten aus Darjeeling angeboten, solange Vorrat reicht!

Ihre Tee & Kräutergalerie im breuningerland Ludwigsburg hat 5 verschiedene Sorten im Angebot. Alle aus biologischem Anbau. So können Sie jetzt, unmittelbar nach der Ernte und Verarbeitung zuhause das unglaublich blumige und spritzige Darjeeling Flugtee Flavour in Ihrer Tasse genießen.

Durch seinen Geschmack unterscheidet sich der Flugtee deutlich von seinen saisonalen Nachfolgern, auch qualitativ ist er den meisten anderen Teesorten überlegen. Der klare, goldgelbe Aufguss zeichnet sich durch einen milden, blumigen Geschmack aus. Leicht süßlich und frisch prickelnd ist er ein Hochgenuss.

Diese hochwertigsten Tees der Welt gedeihen Rund um "Darjeeling", einer 2300m hoch liegenden Kleinstadt im Hochland Nordindiens am Fuße des Himalaya – Gebirges. Aromafülle, Tiefe des Geschmackserlebnisses, Geruch und Farbe der Teeblätter aus der aller ersten Pflückperiode sind einmalig und konkurrenzlos.
Den optimalen Genuss erzielt man mit 2 — 3 Minuten Ziehzeit und – wenn überhaupt – mit einem Hauch weißem Kandis.

Nach der Vegetationspause von November bis Mitte Februar sind die Böden noch sehr kalt. Die Teepflanze lässt ihre ersten Triebe nur langsam raus, wenngleich der Druck der gleißenden Sonne über Tag schon sehr stark ist. Das heißt: Wenn etwas langsam wächst und doch die geballte Kraft der Natur erhält, befinden sich die für den Tee typischen Wirkstoffe in wenig Blattmaterial, aber in sehr hoher Konzentration. Die Erntemengen sind wegen der geringen Ausbeute bei gleichem Arbeitsaufwand sehr gering, weil aber das gepflückte Blattmaterial diese extrem hohen Qualitäten abgibt, werden in dieser First-Flush-Periode extreme Preise auf den Auktionen in Kalkutta erzielt.

Es gibt auch unglaubliche Qualitäten der allerersten Pflückperiode aus anderen Ländern wie zum Beispiel Japan mit seinen hochwertigen Sencha – Tees.
Teekenner, die zur Zeit vom "neuen First-Flush" oder Flugtee schwärmen, meinen in der Regel aber den fermentierten, also schwarzen Tee aus dem Hochland Darjeelings.

Ihre Tee & Kräutergalerie bietet Ihnen derzeit neben den traditionellen Darjeeling "First-Flush" Flugtees einen Japanischen Sencha "First-Flush" der absoluten Spitzenklasse.

Hier können Sie den Flugtee gleich bestellen


Copyright © 2004 - 2017 • Tee & Kräutergalerie • 71634 Ludwigsburg
Zurück zum Seitenanfang.